Sonntag, 20. Oktober 2013

Nachlese...

... vom Nähtreffen...

obligatorisches Fußbild...

unsere Gesamtausbeute...












mein "Anteil" (nach dem braunen Kleid und ohne den braunen Pulli)

alles ist heil in einer Kiste daheim angekommen

Ach ja, Nähtreffen in der Blautanne... *schwärm* Zu viel gequatscht, zu viel gegessen, (in Augen der Mädels habe ich) zu viel genäht... und jetzt bin ich sooo müde. Aber es hat sich gelohnt... Ein Kleid und vier Pullis für mich, fünf Schlafanzüge und vier Hosen für Junior, fünf Schlafanzüge für die Große... Bis ich Euch das alles gezeigt habe, steht schon wieder das nächste Treffen an... =)

Am ersten Tag habe ich mein Kabel für die Nähmaschine vergessen, aber ich konnte ja zum Glück mit der Ovi schonmal vorarbeiten, so daß ich am nächsten Tag dann im Minutentakt "fettisch!" schreien konnte, was aber nach dem sechsten oder siebten Mal keinen mehr interessiert hat. Hat mich aber nicht weiter gestört, ich hab trotzdem weitergebrüllt...

Nähtreffen sind echt klasse und laufen meist nach einem einfachen Schema ab: Freitags wird geschnackelt und gewerkelt, die Stimmung ist entspannt und locker, samstags auch, aber das Aggressionspotential steigt merklich an. Dann kommt das Mittagstief, während dem alle nur vor sich hinwerkeln, dann steigt die Stimmung aber nach dem Abendessen wieder. Sonntags ist das Aggressionspotential extrem hoch, hätten wir eine Fluchkasse gehabt, wäre die wohl übergelaufen...

Mädels, ich hab Euch trotzdem lieb und vermisse Euch...

Liebe Grüße, Julia

Kommentare:

  1. ich vermisse dich auch schon wieder, Lieblingskuschelfusselchen :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh das war bestimmt toll so ein Nähwochenende.
    Lieben Gruss

    AntwortenLöschen