Mittwoch, 15. Januar 2014

Experimente...

...in der Suppenküche... Und die Kinder hatten auch was zum Gucken!


100gr Sockenwolle im Strang werden...

...zum Osterei gewickelt...















...und in Essig und Wasser eingelegt

Wasser ausgedrückt und fertig zur weiteren Verarbeitung...















...in blaue Farbe eingelegt...

...in orangene Farbe eingelegt...















Beide Bäder gut überstanden...

...und in Frischhaltefolie eingewickelt...















...frisch aus der Mikrowelle und seeeeehr heiß...

...und nach dem Abkühlen auspacken...















...dann wieder zum Strang wickeln und trocknen lassen

Ja, wir haben Wolle gefärbt. Mit Ostereierfarben. Das war ein Spaß, vor allem für die Kinder. Die haben sich kaum eingekriegt, als die weiße Wolle in die Farbe getaucht wurde und dann das Wasser nach und nach blasser wurde, die Wolle dafür immer dunkler. Gearbeitet haben wir nach dieser Anleitung, wir hatten nur leider nicht wirklich viel Geduld. Die Kinder wie ich auch. Darum ist es mir innen fast schon zu weiß, aber der Farbverlauf ist grandios. Von dunklem Blau und Braun, über helleres Blau und Orange bis hin zu gaaaanz hellem Babyblau und gar keinem Orange mehr.

Jetzt sind wir alle drei natürlich angefixt und die Große sinniert schon über neue Farbkombinationen und fragt, wann wir das wieder machen... Während Junior noch ganz erstaunt ist, daß man die Farbtabletten NICHT essen kann und sie Finger einfärben wie verrückt...

Das oben verwendete Garn habe ich bei Maschenmagie gekauft. Daneben wartet noch das Sparpaket vom Wollpapst auf einen Testlauf...

Liebe Grüße, Julia

Kommentare:

  1. Verflixt, ich sollte keine Blogs mehr lesen. Jetzt will ich auch Wolle färben 0:-)

    Woher hast du die Rohwolle? Ich bin schon ganz gespannt, wie deine Wolle verstrickt aussieht. Weist du schon, was daraus werden soll?

    LG Krissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, so gings mir auch... In Blogs geguckt, gedacht, wie toll das aussieht und dann einfach nicht die Füße stillhalten können...
      Ich habe meine Einkaufsquellen im Post eingefügt...
      LG und viel Spaß beim Selbstprobieren, Julia

      Löschen
  2. Coole Sache - aber was machst du jetzt damit?

    AntwortenLöschen